Hattu Kopfschmerzen?

22


Sonntagmorgen 10 Uhr. Ich werde wach, aber lasse meine Augen noch eine Weile geschlossen. Das mache ich immer so. Mein Kopf schmerzt. Ist eigentlich nichts ungewöhnliches für einen Sonntagmorgen. Von weit her höre ich „Sexual Healing“ von Marvin Gaye. Nein, nicht von weit her. Aus dem Inneren meines Kopfs. Oh du lieber Jesus, was habe ich bloss wieder gemacht? Ich denke an meinen Sohn. Er zieht immer das Papa in die Länge, wenn er etwas fragen will. Was er mich wohl jetzt fragen würde? Papaaaa?

Langsam öffne ich meine Augen. Nein, das ist nicht mein Zuhause. Wo bin ich? Langsam schiebt sich eine Person in mein Blickfeld. Als es meine Augen schaffen die Schärfe richtig einzustellen, kommt eine Krankenschwester zum Vorschein. Eine japanische Krankenschwester. Na toll, wieder einer dieser J-Porn-Träume. Muss das sein? Aus dem Augenwinkel sehe ich meinen Kollegen auf einem Stuhl am Fussende des Bettes sitzen. Er schläft, den Kopf vornüber gebeugt. Typisch Japaner. Also doch kein Traum. Jedesmal wenn er zu weit nach unten wegnickt, schnellt sein Kopf automatisch wieder hoch in eine Art Schwebezustand. Sieht interessant aus. Er hat einen Stoppelbart, sein Hemd ist voller Flecken und er sieht generell scheisse aus. So eine Nacht war es also wieder......

Noch immer steht die Krankenschwester schweigend am Bett. Naja, eine Schönheit ist sie nicht. Ich aber auch nicht. Ich sehe mein Gesicht im Spiegel, den sie mir wortlos vor das Gesicht hält. So sieht man also aus, wenn man nichtsahnend im Krankenhaus aufwacht. Meine Augen sind blutunterlaufen und meine Lippen sehen rissig aus. Hm, alles ganz normal für einen Sonntagmorgen, bis ich den grossen blauen Fleck auf meiner Stirn sehe. Meine Hand langt zu der Stelle, doch die Krankenschwester ist schneller. Sie hält meine Hand fest und schüttelt den Kopf. Vielleicht kann sie nicht sprechen?

„Kawase!“ „KAWASE!!“ „Wach auf!“ Der Schmerz in meinem Kopf zieht sich wie eine Gewitterwolke über dem blauen Fleck zusammen. Und da kommt auch schon der Blitz. Kraftlos lasse ich mich auf das Kissen fallen. Langsam ebbt der Schmerz ab. Kawases Wasserkopf schiebt sich in mein Blickfeld. Steht ihm gut, der Stoppelbart. Sieht irgendwie männlich aus. Er grinst mich an.

„Mensch, Kawase. Was habe ich gestern wieder gemacht?“
„Du? Gar nichts! Du bist auf einmal umgefallen!“
„Umgefallen? Einfach so?“
„Ja, einfach so. Wie ein Sack Reis. Und du bist voll mit dem Kopf auf die Erde geknallt! Hoho, das hat vielleicht geknackt!“
„Wtf?? Wieso denn das?“
„Was weiss ich?“ Du warst den ganzen Abend schon nicht gut drauf! Auf jeden Fall haben sie dich abgeholt und ins Krankenhaus gebracht. Sie sagen, du hattest einen Schwächeanfall.“

„Ich? Einen Schwächeanfall? Quatsch nicht!“

Mensch! Kopfbeule! KOPFBEULE! Nicht so ne Beule! Scheiss Google!

Als ob sie ihm zustimmen will, nickt die Krankenschwester heftig mit dem Kopf. Vielleicht kann sie wirklich nicht sprechen?

„Sie haben dir den Magen ausgepumpt. Du hättest Medikamente und Alkohol konsumiert. In rauhen Mengen!“

Und wieder nickt die Krankenschwester heftig.

„Aber..... Ich....... was?“

Über mir schwebt das Damoklesschwert des Schmerzes und drückt mir auf meine Kopfbeule. Langsam puzzle ich den vorherigen Tag wieder zusammen. Ja, ich habe tatsächlich Medikamente genommen. Am Morgen hatte ich leichtes Fieber. Sicher nur eine leichte Grippe. Naja, ich hätte vielleicht doch nicht die ganze Flasche „Vick Medinait“ (Hier in Japan heisst es Vick, nicht Wick....) trinken sollen. Aber das schmeckte so lecker. Und danach hätte ich vielleicht nur eine Grippekapsel nehmen sollen anstatt 3. Und am Nachmittag hab ich mir noch einen „Erkältungs-Power Up-Drink im Drugstore geholt. Na gut, waren 2. Danach ging es mir auch schon viel besser. Klar, auf all dem Zeugs stand drauf, das man nach der Einnahme AUF GAR KEINEN FALL ALKOHOL TRINKEN DARF!!! Aber wer achtet schon darauf? ICH! Ab jetzt! Isch schwör ey, Alter!

Papaaaa?


  

  1. Moin Alter!

    Die dem Aufwachen vorangehende kombinatorisch antonyme Wirkstoffeinnahme passt überhaupt nicht zu deinem Spitznamen und war ziemlich, sagen wir, dumm? Ein Glück, dass du es gemerkt hast, das letzte Wort deines Posts deutet darauf hin. Besse Guterung aus dem verschneiten Doitsu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmpf, hab auch schon darüber nachgedacht, mein Pseudonym in doofio umzuändern. Naja, aus Schaden wird man klug. Das passiert nicht wieder.

      Löschen
  2. Oh Mann ... da kannst du ja froh sein, dass nichts Schlimmeres passiert ist! ^-^;

    Hoffe, du bist wieder auf der Höhe! Also .. du weißt schon, was ich mein! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fühle mich wie frisch ausgewrungen. Nun ja, wenn ich dem Doktor glauben kann, hat man auch genau das mit mir gemacht.
      War heute mit Bommelmütze im Büro. Wahrscheinlich bin ich jetzt DAS Thema Nr. 1 die nächsten paar Wochen.....

      Löschen
  3. Ja mein lieber Coolio,
    mit dem Alter, kommen auch die Warnschüsse des Körpers öfters und zielgenauer. Das es Dich gleich aus den Latschen kippt ist allerdings schon heftig.

    Hab letztes Jahr mein übliches Grippemittel, das ich schon jahrelang nehme, überdosiert und bin mitten in der Nacht mit Herzstechen aufgewacht. Da liegt man dann, schaut die Decke an, und fragt sich wielange man warten soll bis man die Ambulanz ruft.

    Am nächsten Morgen dann der verbale Wolkenbruch meines Hausarztes, was mir denn Einfalle mehr als drei von den Dingern auf 24 Stunden zu nehmen. Auf meine Antwort das die Wirkung sonst zu schnell nachlasse und ich dann nicht arbeiten könne, kommt der folgenschwere Satz. Dann bleiben Sie zuhause im Bett.

    Ja klar, sonst noch was???

    Auf jeden Fall gute Besserung, und tritt etwas kürzer, nicht das Dich der Gevatter zur vorzeitigen Frühpensionierung abholt.

    AntwortenLöschen
  4. Pass auf auf dich, dein Sohn und wir alle wollen dich noch ein wenig länger behalten. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Bin immer noch erstaunt wie man trotz Fieber und Medis auf eine Sauftour geht. Unfassbar diese Jugend...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne es selber je probiert zu haben, aber ich könnte mir seeeehr gut vorstellen dass Coolio nach dem Medinait gar nichts mehr gespürt hat. Und überhaupt: Ist doch auch schon Alkohol drin in dem Zeug, da macht doch ein wenig mehr den Braten auch nicht fett. ;)

      Vorglühen für Fortgeschrittene halt ...

      PS 1: Hab mal Interesse halber ein wenig gegoogelt und bin bei dem Inhaltsstoff Ephedrin(sulfat) hängengeblieben (sehr geringe Mengen in Medinait) -> "Auch eine euphorisierende und aphrodisierende Wirkung ist möglich, die jedoch oft mit Erektionsschwierigkeiten verbunden ist." = "Der Geist war willig, aber das Fleisch war schwach."

      PS 2 @Coolio: Gute Besserung. Ehrlich.

      Löschen
  6. Oh mann! Jag mir doch keinen Schrecken ein! Pass auf dich auf und gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  7. Au Backe! Ich hoffe mal, das war jetzt wirklich alles unabsichtlich und nur eine unglückliche Mischung der Umstände und Medikamente. Gute Besserung!

    Wenn du halb krank bist dann mach doch mal einen Tag Pause - die Welt dreht sich auch so weiter. Ein Bekannter von mir schleppt sich zur Zeit mit hochrotem (Fieber) Kopf zur Arbeit. Gesund ist das dann sicher nicht. Ich habe mir vorgenommen bei der nächsten Krankheit brav auf meinen Körper zu hören und die kleine Pause zu machen. Besser, als verschleppen und dann eine große Pause.

    Ja ich weiß, ich bin ein Spießer :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt indirekt nach einen Vorsatz zu forschen finde ich ja argh unglücklich... was soll das Ziel gewesen sein? Einhornkostüme kann man sich einfacher besorgen.

      Und "einfach mal eine Tag" Pause geht halt nicht so einfach für viele. Auch wenn es natürlich nicht gut ist, aber eine Tag frei nehmen ist schon lange Luxus. Willkommen im tollen Heute. ;)

      Löschen
    2. Ja einfach mal daheim bleiben, das geht nicht mal mehr im Studium gut - müsste man sich schon zum Arzt schleppen und um eine Bestätigung anstehen, da kann man gleich hingehen. :-/

      @Guido: Ich vermute doch dass doofio sich nicht umbringen wollte. -.^

      Löschen
  8. Gute Besserung! Und das meine ich nicht giri, sondern ganz ehrlich! Und wenn Dich das nächste Mal das Verlangen packt, kannst Du ja auf eines dieser leckeren "All-Zero" Bierimitate zurückgreifen.

    AntwortenLöschen
  9. Nu denne dann ... auch von mir dem "Doofio" eine gute Besserung!!
    Jaja, was uns nicht umbringt, macht uns hart! In diesem Sinne .....

    AntwortenLöschen
  10. @ Alle

    Danke meine Hasen,

    Mir geht es schon viel besser. Die Beule auf meiner Stirn wird auch schon kleiner und wechselt munter die Farben. Ich bleib erstmal ein paar Tage daheim. Zu Kunden können sie mich jetzt eh nicht schicken.

    Ich habe meinen Alkoholkonsum eh schon drastisch eingeschränkt, das war wohl auch mit ein Grund für den Knockout. Ich vertrage einfach nix mehr......

    AntwortenLöschen
  11. Alter, mach mir bloß keine Dummheiten!
    Sollte ich es nämlich doch mal in meinem Leben nach Japan schaffen (was leider recht unwahrscheinlich ist), brauch ich dich doch als Reiseführer ^^

    Jedenfalls, gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  12. puh.. auch von meiner Seite: Gute Besserung. Vielleicht mal eine Alkpause einlegen.. werde ich ab heute machen.. bis 8. Dezember (dann gehts in die Ferien :-) ).

    AntwortenLöschen
  13. Hiho,

    na dann mal gute Besserung ... aber Alkohol soll bei Erkältungen auch eine gewisse Erleichterung bringen, insofern ...

    Aiko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die Erkaeltung war ja auch weg.......

      Löschen
  14. Urgh! Ein Glück ist der Schädel noch heil!!!

    Aber mit dem frei nehmen ist das hier auch immer so ne Sache.
    Ich schleppe nun fröhlich meine Erkältung seit 2 Monaten mit mir herum..
    Viel Schlaf, warm anziehen, Gemüse und der ganze Mist helfen nicht. :(

    AntwortenLöschen
  15. Pass besser auf deinen Denkkasten auf, dein Blog muss uns doch erhalten bleiben!

    Na gut, aber ein wenig Alkohol muss für manche der Einträge wohl auch im Spiel gewesen sein.

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nope, ich schreibe grundsaetzlich nuechtern. Was ich besoffen zusammenzimmere, kann ich nicht mal euch zumuten......

      Löschen